20.06.2016 16:13
Hallo Welt!

Der erste Post ist immer der Schwierigste. Was schreibt man? Fängt man gleich an drauflos zu schreiben, stellt man sich vor, wie funktioniert so etwas bloß?

Ich glaube es ist das Einfachste, wenn ich einfach etwas zu mir schreibe, auch auf die Gefahr hin, dass ich Vieles, was ich schon auf meiner „Über mich“-Seite veröffentlicht habe, wiederholen werde.

Fangen wir doch bei meinem Namen an. Davon hatte ich schon viele im WWW. Angefangen von You-chan über Leaderfisch bis hin zu ReDRuM_You oder auch Leesha (an die Fans der Dämonenzyklus-Reihe: Ja, genau.) und Harlow. Ich glaube inzwischen bin ich aber alt und einfallslos genug um bei meinem (fast) richtigen Namen zu bleiben: Franzi.

Ich bin zarte 26 Jahre alt. Mit 18 kam ich auf die wahnwitzige Idee, dass ich mein Hobby doch zum Beruf machen könnte und lernte einen Beruf namens Kommunikationsdesign. Da ich aber zu faul bin, ständig diese Betitlung zu nennen bleibe ich kurz und knapp bei Grafikerin. Mit dieser Ausbildung habe ich auch tatsächlich einen Job bekommen und arbeite so nun seit über 3 Jahren bei einem hiesigen Kredithai. Ich bin weder besonders gut noch besonders schlecht in dem was ich tue.

Gerne würde ich behaupten, dass Zeichnen mein liebstes Hobby sei, das wäre aber glatt gelogen. Meistens vertrödle ich meine Zeit damit im Internet rumzuhängen, Videospiele zu spielen oder Animes zu schauen.

Man sagt außerdem über mich, dass ich humorvoll bin (danke Caro!). Ich befürchte nur, dass das hier nicht so rüber kommen wird. Ist halt schwierig in schriftlicher Form ohne Mimik. Ich bin aber auch ziemlich faul, weswegen es ein Wunder ist, dass diese Seite überhaupt zu Stande gekommen ist. Also nehme ich mir dieses Wunder und treibe mich zusätzlich dazu an zu zeichnen was das Zeug hält. Mein größter Wunsch dafür wäre momentan ein Wacom Cintiq 13HD. Ich hätte Lust, mal wieder mehr am PC kreativ zu sein, aber mit einem normalen Zeichentablett ist mir das einfach zu anstrengend. Momentan ist das Medium meiner Wahl die gute alte Aquarellfarbe.

Was wird es auf dieser Website geben? Gute Frage! Ich möchte natürlich hauptsächlich ein Zuhause für meine Arbeiten schaffen. Außerdem hat jeder Mensch immer mal wieder Themen, die er ausschreiben muss, genau das möchte ich hier auch tun. Und dazwischen ist bestimmt noch Platz für die ein oder andere Blödelei. Ich werde diese Seite wie ein öffentliches Tagebuch behandeln, ein Weblog eben. Und ich würde mich sehr freuen, wenn der ein oder andere seinen Senf dazugeben würde.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.